Widerstandsfähigkeit durch grosse Elastizität

Gatz-Royal Royalex-Canadier werden, wie auch die anderen Gatz-Baureihen, mit einem sorgfältig auf den Bootstyp und den Einsatzbereich abgestimmten Materialaufbau ausgestattet. Dieser ist so ausgelegt, dass das Boot auf dem Wasser seine Form behält, bei Booten des Wettbewerbs, die mit weniger Material gefertigt werden kommt oft der Boden bei Belastung nach innen. Machen Sie den Test und stellen sich auf den stabilen und steifen Bootsrumpf des Gatz-Royal-Canadiers. Die bei einer Punktbelastung vorhandene Elastizität des ABS-Kunststoffes verhindert größere Beschädigungen bei extremen Belastungen auf den Touren.



Grösstmögliche Stabilität für alle Fälle

Uops! Nicht aufgepasst und schon passiert... Damit aus einem kleinen Maleur kein Desaster wird, sind alle Gatz-Baureihen mit einer grösstmöglichen Stabilität für lange Lebenserwartung ausgestattet. Aus thermoplastischen Materialien bestehende Gatz-PE-und Royalex-Canadier stecken solch extreme Belastungen am leichtesten weg. In der Gesamtlebenserwartung haben aber wieder die hochwertigen Composite-Baureihen die Nase vorne (kleine Faustregel, in Abhängigkeit von Lagerung, Nutzung, UV-Exposition, etc.: PE: 10+x Jahre, Royalex: 20+x Jahre, Composite: 30+x Jahre).


QUALITÄT & FERTIGUNG BEI GATZ-KANUS

Qualität auf Lebensdauer "Made in Germany"

Klassische und moderne Linien werden mit den höchsten Qualitätsansprüchen und aus den besten, verfügbaren Ausgangsmaterialien hergestellt. Qualität bewusst mit dem Markenzeichen ausgestattet "Made in Germany". Als innovatives Unternehmen fertigen wir marktbezogen, das heisst Sie erhalten bei GATZ-KANUS Boote, die auf deutsche und europäische Gewässer zugeschnitten sind.



Federleicht und überraschend handlich

Nicht nur einen Gatz-Canadier der Carbon-Ultraleicht-Baureihe lädt man leicht alleine auf und ab. Mit nur 19kg ist das mit diesem Leichtgewichtscandier GATZ-CANADIAN 475 kinderleicht, aber zu Zweit kann man ebenso problemlos mehr als das doppelte Gewicht aufladen. Unterstützend helfen auch Laderollen und das Ausnutzen der Hebelgesetze (wenn der kräftigere Partner das Boot mehr zur Mitte hin greift, hat der Schwächere nur noch wenig Gewicht zu heben und kann das Kanu leicht stabilisieren).



Extrem stossfest und leicht zu reparieren

Egal wo Sie unterwegs sind, ob auf Heideflüssen oder im Grand Canyon, es kann im langen Leben eines Gatz-Canadiers immer einmal Situationen geben, wo der Canadier extremen Beanspruchungen ausgesetzt ist. Naturbelassene Gewässer mit runden Flußkieseln hinterlassen bei Grundberührung höchstens den einen oder anderen leicht zu polierende Kratzer. Selbst bei brutalem Kontakt mit Felsen bleibt Ihr Gatz-Canadier (das Beispiel zeigt, dass das auch für die Carbon-Baureihe gilt) im Regelfall weitestgehend unbeschädigt.Tiefe Kratzer im Composite lassen sich leicht ausbessern, sie werden oft nahezu unsichtbar.